Aktuelles

 

Staffelübergabe bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen

Brudermeister Stefan Berens freute sich über die große Resonanz bei der diesjährigen Generalversammlung am 27. Januar 2024 und begrüßte 120 Mitglieder. Erstmals nahmen auch 10 Schützenschwestern an dieser wichtigen Versammlung teil.

In einem Rückblick wurden nochmals die wichtigsten Stationen des vergangenen Jahres beleuchtet. Höhepunkte im letzten Jahr waren das Bezirks- und Jubiläumsfest sowie der Ball der Könige. Diese Veranstaltungen waren nicht nur aus der Sicht der Schützen, sondern auch für die zahlreichen Besucher tolle Veranstaltungen. Oberst Thomas Buch bedankte sich bei den zahlreichen Helfern, die dies ermöglichten. Das Motto der Bödexer Bruderschaft „Miteinander – Füreinander“ wurde bei dieser Versammlung noch einmal eindrücklich in Erinnerung gerufen. Auch aus wirtschaftlicher Sicht konnten diese Feste gut gemeistert werden. Dank zahlreicher Spenden wurden die zuvor gebildeten Rücklagen nur in einem geringen Umfang benötigt, hob Kassierer Kevin Quest in seinem Kassenbericht hervor.

Spannend wurde es beim Tagesordnungspunkt Wahlen. Zunächst bedankte sich Brudermeister Stefan Berens bei Axel Erben, der nach 10 Jahren das Amt des Damenoffiziers Alt an Magnus Grothe abgab. Auch bei den Jungschützen wurde dieses Amt neu besetzt. Für Christopher Grothe, der in den Hofstaat wechselte, wurde Marvin Nowinski gewählt. Da auch der Spieß der Jungschützen Marten Altmiks jetzt im Hofstaat ist, wurde Robin Plättner dessen Nachfolger. Matthias Schoppe, 12 Jahre im Vorstand als Schriftführer tätig, wurde von Bernd Metz abgelöst. Die gesamte Versammlung bedankte sich mit tosendem Applaus für die geleistete Arbeit und Brudermeister Stefan Berens wünschte den Nachfolgern viel Spaß und Erfolg in ihren neuen Ämtern.

Etwas komplizierter wurde es bei der Nachfolge des Brudermeisters Stefan Berens. Obwohl dieser bereits vor acht Jahren bei seiner ersten Wahl ankündigte, dieses Amt nach dem 400-jährigem Jubiläumsfest wieder abgeben zu wollen, fand sich zunächst kein Kandidat. In der Versammlung erklärte sich schließlich Christoph Schröder bereit, diese wichtige Position zu übernehmen. Einstimmig wurde somit der Vorgänger von Stefan Berens auch sein Nachfolger. Christoph Schröder übte dieses Amt bereit von 2012 bis 2016 aus.

29.01.2024


Schützenfestschilder Miteinander – Füreinander wurden überarbeitet

Seit mehr als 20 Jahren schmücken die Bödexer Schützen zum Schützenfest ihre Häuser mit dem Motto „Miteinander – Füreinander“. Auch während des Lockdowns in der Corona-Pandemie sah man viele Schilder an den Häusern. Dieses Motto ist der Markenkern der Schützenbruderschaft und soll die gegenseitige Achtung und Stärkung der Dorfgemeinschaft zum Ausdruck bringen. Nun wurde dieses Schild erstmals überarbeitet.

Udo Buch hat in den letzten 50 Jahren an vielen Stellen segensreich gewirkt. Er war früher Ortsheimatpfleger, ist Gründungsmitglied und langjähriger Vorsitzender des Fördervereins Historisches Kirchengebäude Bödexen e.V. und noch heute unermüdlich bei verschiedensten Pflegearbeiten am Mühlenbach und der Kriegerkapelle aktiv.

Seine Idee von der Verschönerung des Mottoschildes der Bödexer Schützen wurde von der Schützenbruderschaft dankbar entgegengenommen. Mittlerweile sind von ihm 32 Schilder neu gefräst und ausgemalt worden. Weitere 20 Schilder sollen in den nächsten Wochen noch folgen.

Anlässlich der diesjährigen Generalversammlung bedankten sich die Schützen für diesen tatkräftigen und nachahmenswerten Einsatz.

29.01.2024


Jahreshauptversammlung 2024 der Schützenbruderschaft

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft findet am 27.01.2024 in der Gaststätte Buch statt. Beginn ist um 18.30 Uhr mit der Schützenmesse in der St. Anna Kirche.

Besondere Tagesordnungspunkte sind der Rückblick auf das Bezirks- und Jubiläumsschützenfest sowie die anstehenden Neuwahlen, bei denen in diesem Jahr zwei Vorstandsposten neu besetzt werden müssen. Sollte jemand Interesse haben, einen der zur Wahl stehenden Posten zu übernehmen, meldet euch doch bitte vorab schon mal bei einem Vorstandsmitglied.

Wie auch im letzten Jahr wird es vor der Versammlung wieder ein Schnitzelbuffet geben, um sich für die Versammlung zu stärken.

06.01.2024


Schnatgang 2023

Am 28.12.2023 fand bei großer Beteiligung und gutem Wetter der traditionelle Schnatgang der Schützenbruderschaft statt. Anschließend verbrachten alle Teilnehmer noch schöne Stunden im Schützenhaus.

____________________

02.01.2024


Weihnachtsgruß 2023

24.12.2023


Schnatgang 2023

11.12.2023


Oktoberfest 2023

05.10.2023


Bezirks- und Jubiläumsschützenfest 2023

Hier einige Presseberichte und Videos zum Schützenfest:

Pressebericht allgemein

Pressebericht Montag

 

Video Freitag:

Video Montag:

https://www.facebook.com/watch/?v=176100108591309

29.06.2023


Aktuelle News zum Schützenfest 2023

Hier noch ein paar aktuelle Neuigkeiten und Informationen zum Schützenfest:

  • Die Schützenmesse am Freitag beginnt um 18.00 Uhr. Die Schützen nehmen an der Messe, dem Zapfenstreich und der anschließenden Gefallenenehrung in Uniform teil. Zur Uniform gehört auch das Gewehr/der Spazierstock.
    Anschließend gibt es in der Gaststätte Buch für alle Teilnehmer der Messe, des Zapfenstreiches und der Gefallenenehrung Freibier bis 23.00 Uhr und Grillwürstchen.
  • Falls einige Kinder Lust haben am Samstag als Schildträger für einen der Gastvereine am Umzug teilzunehmen, sollten sie gegen 15.30 Uhr auf der Festwiese an der Böhmerlandstr. 1 sein. Ansprechpartner vor Ort ist Martin Gruber. Voraussichtlich werden etwa 10 – 15 Träger benötigt. Üblicherweise wird das Tragen des Vereinsschildes vom jeweiligen Verein mit einer kleinen Sammelaktion entlohnt.
  • Marion und Wolfgang Schröder laden zum traditionellen „Damenkaffee“ ein.
    Ab 10.30 Uhr sind dort am Sonntag auch alle ehemaligen Bödexer Majestäten und die Ehrengäste eingeladen.

  • Die Junkönigin Stella Bierstedt lädt ebenfalls um 10.30 Uhr die jungen Bödexer Damen zum „Damenkaffee“ ins Bödexer Tal 24 ein.
  • Die Festschrift zum diesjährigen Jubiläumsschützenfest ist jetzt auch als Download auf unserer Homepage verfügbar.
    Sie finden den Download hier, oder unter„Schützenfest 2023 –> Festschrift“.
  • Martin Toeberg hat einige Holzgewehre angefertigt, zum einen „normal“ große Gewehre für die Schützen, zum anderen kleinere (Kinder)-Gewehre, für die, die später einmal Schützen werden möchten. Der Preis beträgt 15,00 € für ein großes Gewehr und 10,00 € für ein kleines Gewehr. Wer Interesse hat kann sich bei Martin Toeberg unter 0170/2115053 melden.

20.06.2023


Ganz Bödexen freut sich auf das Bezirks- und Jubiläumsschützenfest

____________________

In Bödexen werden die noch verbleibenden Tage bis zum Bezirks- und Jubiläumsschützenfest schon rückwärts gezählt. In nur wenigen Tagen vom 23. Juni bis zum 26. Juni 2023 wird in Bödexen zum ersten Mal nach vier Jahren wieder Schützenfest gefeiert. Und um das Bezirksschützenfest am 24. Juni und den Festakt zum Jubiläum am 25. Juni gebührend feiern zu können, wurde das Fest sogar um einen Tag auf nunmehr vier Tage verlängert.

„Wir planen seit 2019 auf dieses Fest hin! Extra zum Jubiläum geben wir eine Festzeitschrift heraus und haben einen 18-minütigen Dokumentarfilm erstellt“, so Brudermeister Stefan Berens.

„Wir wollen unser Jubiläum gebührend feiern. Daher haben wir uns auch rechtzeitig um die Ausrichtung des Bezirksschützenfestes beworben“, ergänzt Oberst Thomas Buch.

Besonders stolz ist die Bödexer Bruderschaft auf ihren Altkönig Wolfgang Schröder. Er hat im letzten Jahr beim Bezirkskönigsschießen alle Bewerber hinter sich gelassen. Nun ist er Bezirkskönig für den Bezirksverband Höxter e.V. im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V. und steht mit seiner Ehefrau und Königin Marion an der Spitze des Bezirksschützenfestes. Aufgrund der großzügigen Wohnlage, findet beim Bezirksschützenfest das Antreten quasi vor der Haustür Bezirkskönigspaares statt.

Traditionell startet aber das Schützenfest mit einem feierlichen Eröffnungsgottesdienst. Die Ehrung verdienter Schützen, der Zapfenstreich und die Kranzniederlegung finden bereits am Freitag statt.

Der Samstag ist komplett dem Bezirksschützenfest gewidmet. Höhepunkt wird der Festumzug ab 16 Uhr sein. Wir erwarten rd. 30 Bruderschaften aus dem Bezirksverband Höxter mit ihren Majestäten und Hofstaaten sowie 10 verschiedene Musikkapellen. Die Festrede hält Christian Haase, MdL und gleichzeitig Offizier der Beverunger Schützen.

Sonntag wird mit einem Festakt das 400-jährige Jubiläum gefeiert. Der Umzug startet ab 13 Uhr. Der Festakt findet vor der ehemaligen St. Anna-Pfarrkirche statt. Dort wird auch ein Gedenkstein eingeweiht. Matthias Goeken, MdL überreicht anlässlich des Jubiläums die Ehrenplakette des Landes NRW und vom Bund der Historischen deutschen Schützenbruderschaften e.V. erhalten die Bödexer die Hochmeisterplakette.

Nach einer weiteren Schützenmesse findet am Schützenfestmontag das traditionelle Schützenfrühstück statt. Dort wird bis zum frühen Nachmittag neben dem geselligen Vergnügen und weiteren Ehrungen auch die Schützenkönige für nächsten zwei Jahre ermittelt.

Von Samstag bis Montag wird abends im Festzelt zum Tanz aufgespielt. Am Samstag von 15 bis 18 Uhr und Sonntag von 13 bis 17:30 Uhr ist der Durchgangsverkehr in Bödexen gesperrt. Entsprechende Schilder sind in Albaxen und Fürstenau aufgestellt.

„Offensichtlich gab es in Bödexen zu jeder Zeit Bürger, denen die Aufrechterhaltung des Schützenwesens wichtig war und die sich gerne für die Einhaltung dieser Ideale einsetzten“, erinnert Brudermeister Stefan Berens und freut sich, dass dies auch im Jubiläumsjahr der Fall war.

Im Einzelnen ist folgender Ablauf geplant:

Freitag, 23. Juni 2023

18:00 Uhr: Schützenmesse
19:00 Uhr: Ehrung verdienter Schützen
19:20 Uhr: Großer Zapfenstreich vor der Kirche
19:50 Uhr: Abmarsch zur Kapelle am Krieger-Ehrenmal
20:10 Uhr: Gefallenenehrung mit Kranzniederlegung
20:20 Uhr: Abmarsch zur Gaststätte Buch; Ende des Umzuges. Umtrunk

Samstag, 24. Juni 2023 (Bezirksschützenfest)

14:00 Uhr: Antreten der Schützen im Zelt auf dem Festplatz
14:30 Uhr: Abmarsch Richtung „Brinkweg“ und
14:45 Uhr: Abholung des Jungkönigspaares Enrico Voß + Stella Bierstedt
15:10 Uhr: Fortsetzung des Umzuges Richtung „Böhmerlandstr.“ und
15:25 Uhr: Abholung des Bezirks- und Altkönigspaares Wolfgang + Marion Schröder
15:50 Uhr: Abmarsch und Antreten auf der Festwiese an der „Böhmerlandstr.“
15:50 Uhr: Aufstellung der Gastvereine auf der Festwiese an der „Böhmerlandstr.“
16:00 Uhr: Begrüßung:

  • Brudermeister Stefan Berens
  • Standarten-Übergabe
  • Grußwort durch den Diözesan Bundesmeister
  • Festrede: Christian Haase, MdB
  • Organisatorische Hinweise: Oberst Thomas Buch

16:45 Uhr: Start Festumzug durch das Dorf
17:30 Uhr: Große Königsparade, Bödexer Tal 57 (Gasthaus Buch)
17:45 Uhr: Weitermarsch Richtung Festplatz
18:00 Uhr: Eintreffen Festplatz – Umzugende
18:10 Uhr: Einmarsch der Majestäten, Ehrentanz im Zelt
Ab 19:30 Uhr: Tanzvergnügen
                   Es spielt:CrossFader – Gala- und Partyband

Sonntag, 25. Juni 2023 (Jubiläumsschützenfest mit Festakt)

12:30 Uhr: Antreten der Schützen im Zelt auf dem Festplatz
13:00 Uhr: Abmarsch Richtung „Böhmerlandstr.“
13:15 Uhr: Abholung des Bezirks- und Altkönigspaares Wolfgang + Marion Schröder
13:35 Uhr: Abmarsch „Böhmerlandstr.“ Richtung „Brinkweg“
13:55 Uhr: Abholung des Jungkönigs Enrico Voß
14:15 Uhr: Abmarsch Richtung „Bödexer Tal 24“
14:30 Uhr: Abholung der Jungkönigin Stella Bierstedt
14:50 Uhr: Abmarsch Großer Festumzug
15:30 Uhr: Große Königsparade, Bödexer Tal 57 (Gasthaus Buch)
15:40 Uhr: Weitermarsch Richtung Ehemalige Pfarrkirche St. Anna
16:00 Uhr: Festakt

  • Begrüßung: Brudermeister Stefan Berens
  • Grußwort: Bürgermeister Daniel Hartmann
  • Überreichung der Hochmeisterplakette BHDS: Diözesanbundesmeister Mario Kleinemeier
  • Überreichung der Ehrenplakette des Landes NRW: Matthias Goeken, MdL
  • Enthüllung des Gedenksteines 400 Jahre St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen

16:30 Uhr: Weitermarsch Richtung Festzelt
16:50 Uhr: Eintreffen Festplatz – Umzugsende
17:00 Uhr: Einmarsch der Majestäten, Ehrentanz
Ab 18:30 Uhr: Tanzvergnügen
                    Es spielt: Friends – Partyband

Montag, 26. Juni 2023

09:00 Uhr: Schützenmesse
09:45 Uhr: Antreten vor der Pfarrkirche St. Anna und Abmarsch zum Festplatz
10:00 Uhr: Beginn Katerfrühstück
11:00 Uhr: Ehrungen
11:45 Uhr: Ehrenschuss der bisherigen Majestäten
12:00 Uhr: Antreten zum Königsschießen
13:30 Uhr: Beendigung des Königsschießens
14:30 Uhr: Antreten der Schützen im Zelt auf dem Festplatz
15:00 Uhr: Umzug mit Abholung der neuen Majestäten
17:50 Uhr: Inthronisierung der neuen Majestäten
Ab 20:00 Uhr: Tanzvergnügen
                   Es spielt: Friends – Partyband

 


Kleiderordnung Schützenfest am Freitag, 23.06.2023

Da es diesbezüglich schon einige Nachfragen gab, an dieser Stelle einmal für alle der Hinweis:

Am Freitag, 23.06.2023, treten die Schützen abends um 18.00 Uhr in Uniform zur Schützenmesse an. Dies ist auch auf dem aktuellen, veröffentlichtem Festprogramm so vermerkt.

11.06.2023


Festprogramm und Trailer Schützenfest 2023

11.06.2023


Neuer Jungschützenkönig im Mai 2023

Wie der Vater, so der Sohn

Nicht zum ersten Mal tritt ein König zurück. Dies passierte auch schon vor 44 Jahren. Damals wurde drei Monate vor dem Schützenfest Franz Voß Nachfolger des seinerzeit zurückgetretenen Jungkönigs Lorenz Niemann.

Nach dem erklärten Rücktritt des Junghofstaates und Jonas Jacke als Jungschützenkönig war guter Rat teuer. Ein Jubiläumsschützenfest ohne Jungschützenmajestäten waren für Brudermeister Stefan Berens und Oberst Thomas Buch undenkbar. Es musste gehandelt werden. Was lag da näher als rund um die Feierlichkeiten zum 1. Mai ein Königsschießen zu organisieren.

Da erinnerte sich Enrico Voß an die Tatkraft seines Vaters. Dieses Vorbild vor Augen beflügelte ihn am 29. April so sehr, dass er mit 36 Ringen souverän die Nachfolge von Jonas Jacke übernahm. Enrico ist in Bödexen ein Vereinsmensch durch und durch. Bei der freiwilligen Feuerwehr ist Enrico Unterbrandmeister, er ist Stabführer beim Spielmannszug Bödexen und in der Schützenbruderschaft war er nicht nur Hauptmann der Jungschützen, sondern er ist ebenso als erfolgreicher Sportschütze in Erscheinung getreten.  

Auch die Jungschützenkönigin ist eine „Altbekannte“. Enricos Verlobte Stella Bierstedt ist seine auserwählte Königin. Damit ist Stella die erste Königin in der 400-jährigen Tradition der St. Sebastianus Schützenbruderschaft, die zwei Königen zur Seite steht.

Die feierliche Inthronisation nahm am 1. Mai unser Schützenpräses Pastor Tobias Spittmann vor. Beide Majestäten freuen sich nun auf das bevorstehende Schützenfest und sind stolz, im Jubiläumsjahr ein Teil der Tradition der Bödexer Schützenbruderschaft zu sein. Ihre Amtszeit endet am Schützenfestmontag mit dem neuen, regulären Königsschießen. Bis dahin wollen es Enrico und Stella mit ihrem Hofstaat richtig „krachen“ lassen. Sie freuen sich auf die Vorbereitungen und den Besuch beim Stahler Schützenfest am Pfingstsonntag.

02.05.2023


400 Jahre Schützen Bödexen
– Das Video –

Mit viel Historie aber auch aktuellen Inhalten möchte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft an ihr 400-jähriges Bestehen erinnern und gleichzeitig einen Vorgeschmack auf das Jubiläums-Schützenfest im Juni bieten. Mit Dokumenten aus der frühen Vereinszeit, allen Schützenkönigen und -königinnen nach dem 2. Weltkrieg und dem zeitgerafften Ablauf eines Bödexer Schützenfestes soll und wird die Vorfreude auf das diesjährige Fest in der Bevölkerung steigen.

01.05.2023


Exerzieren der Jungschützen

– Achtung –
– Terminverschiebung –
– Neuer Termin: –
– 19.05.2023 –

Wir möchten die Jungschützenkompanie ganz herzlich zu einem gemeinsamen Exerzieren am 19.05.2023 ab 17.00 Uhr auf dem Schützenplatz einladen. Gemeinsam mit dem Spielmannszug möchten wir uns auf das bevorstehende Bezirksschützenfest einstimmen und das Marschieren üben.

Schützen welche in 2021 noch der jungen Kompanie angehörten, sind ausdrücklich auch eingeladen.

Unter der professionellen Leitung von Wolfgang Schröder und Magnus Grothe werden wir in ungezwungener Atmosphäre üben, ganz ohne formellen Dresscode. Ihr müsst also nicht im Hemd und in weißer Hose erscheinen, aber wenn ihr ein Holzgewehr oder einen Stock mitbringt, wäre das natürlich großartig.
Im Anschluss möchten wir den Abend gemeinsam am Schützenhaus ausklingen lassen. Hier könnt ihr euch bei kühlen Getränken, leckerer Bratwurst und stimmungsvoller Musik mit anderen Jungschützen austauschen.
Der Schießstand wird ebenfalls geöffnet sein.
Natürlich sind auch Freunde herzlich willkommen, um diesen Tag mit uns zu verbringen.  

Mit besten Grüßen,
Der Vorstand

24.04.2023


Jungkönig Jonas Jacke tritt zurück

Jungkönig Jonas Jacke tritt von seinem Amt als Jungkönig zurück. Ein Königsschießen für das Amt des Jungkönigs wurde für den 29. April 2023 ab 20:00 Uhr angesetzt.

Eine Stellungnahme des Vorstandes lesen sie hier:

05.04.2023


Tanz in den Mai & After-Walk-Party

Am 29. April bzw. am 1. Mai finden wieder der Tanz in den Mai und die After-Walk-Party am Schützenhaus statt. In diesem Jahr wird aus aktuellem Anlass am 29. April neben dem Maikönig auch ein neuer Jungschützenkönig gesucht.

Tanz in den Mai & 1. Mai After-Walk-Party Trailer

05.04.2023


Ü50-Schützentreffen

Am Sonntag, dem 19.03.2023, fand nach längerer Corona-Pause endlich wieder das Ü50-Schützentreffen im Haus des Gastes statt. Rund 60 Gäste verfolgten bei Kaffee und Kuchen den Film vom Bödexer Schützenfest 2019. Bei dem ein oder anderen Kaltgetränk hielt es so manchen auch nach der Filmvorführung noch im Haus des Gastes, zum Teil bis in die späten Abendstunden.

____________________

26.03.2023


Jahreshauptversammlung 2023

Am 28.01.2023 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen in der Gaststätte Buch statt. Sie begann traditionell mit der Schützenmesse. Während sich im letzten Jahr vor allem der Tagesordnungspunkt „Neuwahlen“ schwierig gestaltete, konnte er in diesem Jahr problemlos abgehandelt werden.

Für alle fünf zur Wahl stehenden Posten erklärten sich die Amtsinhaber bereit, ihre Aufgaben für weitere vier Jahre zu übernehmen. Somit stehen dem Verein auch weiterhin Kevin Quest als Kassierer, Thomas Buch als Oberst, Rainer Buch als Verbindungsoffizier, Hans-Hermann Rolff als 1. Schießmeister und Eugen Raabe als Hausmeister zur Verfügung.

Im weiteren Verlauf der Versammlung berichteten der 1. Brudermeister Stefan Berens und Oberst Thomas Buch noch ausführlich über den geplanten Verlauf des Bezirks- und Jubiläumsschützenfestes, das vom 23.06.2023 bis 26.06.2023 in Bödexen gefeiert wird.

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen dankt allen Schützen für ihr Engagement.

____________________

31.01.2023


Hinweis zur Jahreshauptversammlung 2023

Da der Gaststättenbetrieb bei Buchs ja bekanntlich ruht, ist es dieses Jahr aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich nach der Versammlung dort Essen „a la carte“ zu bestellen.
Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, vor der Versammlung ein Schnitzelbuffet (Schweineschnitzel, Jäger- oder Zigeunersoße, Pommes, Kroketten) anzubieten.
Der ein oder andere kennt dies vielleicht schon von der Jahreshauptversammlung des Musikvereins, der es dieses Jahr genauso gehandhabt hat.
Die Kosten übernimmt der Schützenverein.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

21.01.2023


Treffen der ehemaligen Majestäten im Schützenhaus

 

Wir alle wissen: ein Schützenfest ohne Majestäten ist undenkbar. Daher nehmen in unserer Bruderschaft auch die ehemaligen Majestäten eine wichtige Rolle ein. Und insbesondere vor einem anstehenden Jubiläumsschützenfest erinnert man sich gerne an die früheren Majestäten mit ihren damaligen Hofstaaten, an die alten Schützenfeste und viele gesellige Runden.

Es ist deshalb selbstverständlich, dass die Schützenbruderschaft seine ehemaligen Majestäten in die Vorbereitung des anstehenden Jubiläumsschützenfestes (23.06. bis 26.06.2023) einbezieht. Brudermeister Stefan Berens zeigte sich auch sehr erfreut, dass beim heutigen Treffen am 15.01.2023 rd. 38 ehemalige Majestäten der Einladung ins Schützenhaus gefolgt sind.

Bei dieser Gelegenheit wurden schnell wieder alte Geschichten und Erinnerungen an frühere Schützenfeste vorgetragen. Im Mittelpunkt standen aber die Überlegungen über den konkreten Ablauf des kommenden Schützenfestes und die Frage, wie und wo die früheren Majestäten bestmöglich in das Festgeschehen integriert werden können. Oberst Thomas Buch stellte hierzu den Ablauf des Schützenfestes noch einmal vor. Die Diskussionen ergaben, dass in erster Linie am Eröffnungstag sowie am Sonntag (25.06.2023) die ehemaligen Majestäten mit dem aktuellen Hofstaat gebührend geehrt werden sollen. Einvernehmlich konnten die organisatorischen Fragen zu den Umzügen und zum Festverlauf geklärt werden.

Da die Schützenbruderschaft Bödexen in diesem Jahr für den Bezirksverband den „Ball der Könige“ vorbereiten wird, können die ehemaligen Majestäten auch hierzu geladen werden. Dieses besondere Highlight soll in diesem Jahr am 30.09.2023 auf dem Gelände der Landesgartenschau stattfinden. Viele Majestäten zeigten bereits ihr Interesse.

Diese rechtzeitige und transparente Abstimmung erleichtert die weiteren Planungen des Festausschusses und sorgt bei den ehemaligen Majestäten für die gewünschte Spannung und Vorfreude auf das Jubiläumsschützenfest.  Bei Kaffee, Kuchen und weiteren „Kaltgetränken“ wurden hierzu bereits erste Pläne geschmiedet und Verabredungen vorgenommen.

Weitere Bilder gibt es noch in der Galerie.

16.01.2023


Jahreshauptversammlung 2023

Die Jahreshauptversammlung 2023 findet am 28.01.2023 in der Gaststätte Buch statt.
Beginn ist um 18.30 mit der Schützenmesse.


Weihnachtsbrief 2022 unseres Brudermeisters Stefan Berens

Den Weihnachtsbrief 2022 unseres Brudermeisters Stefan Berens können sie lesen wenn sie hier klicken:

zum Weihnachtsbrief 2022


Schnatgang 2022

Der Schützenverein lädt zum diesjährigen Schnatgang am 28.12.2022 ein.
Start ist um 10.00 Uhr am Schützenhaus.


Aussage der „Neuen Westfälischen“ zum Bezirksschützenfest falsch

Eine Aussage der „Neuen Westfälischen“ in einem Onlineartikel zum Bezirkskönigsschiessen am 24.09.2022 hat wohl schon für Verwirrung gesorgt. Dort wird Stefan Berens zitiert, der gesagt haben soll, dass das Bezirks- und Jubiläumsschützenfest Bödexen 2023 auf dem Gelände der Landesgartenschau in Höxter statt finden soll. Da ist offensichtlich etwas falsch verstanden worden.

Das Schützenfest Bödexen findet auch im nächsten Jahr vom 23.06.2023 bis 26.06.2023 natürlich wie gewohnt auf dem Schützenplatz in Bödexen statt.

Richtig ist, dass geplant ist, den Ball der Könige 2023, den die Schützenbruderschaft Bödexen ausrichten wird, auf dem Gelände der Landesgartenschau statt finden zu lassen.
Diese beiden Informationen sind wohl offenbar etwas durcheinander geraten.


Neuer Bezirksschützenkönig kommt aus Bödexen

Der neue Bezirksschützenkönig des Bezirksverbandes Höxter heißt Wolfgang Schröder. Wolfgang setzte sich mit 29 Ring deutlich gegen den zweiten Bezirkskönig Markus Scholz aus Lügde durch, der 26 Ring schoss.

Herzlichen Glückwunsch Wolfgang


Treffen mit den ehemaligen Majestäten verschoben

Zur Vorbereitung einer digitalen Dokumentation wollten der Vorstand und die Offiziere der Schützenbruderschaft alle ehemaligen Majestäten ursprünglich am 21. August 2022 zu einem Treffen im Haus des Gastes einladen. Da die Vorbereitungen für dieses Treffen sich jedoch umfangreicher gestalten als zunächst angenommen, müssen wir diesen Termin leider verschieben.

Wir werden zu einem neuen Termin, voraussichtlich Anfang Oktober, rechtzeitig einladen.


400 Jahre St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen: Jubiläum wirft seine Schatten voraus

 

Das 400-jährige Jubiläum der Schützenbruderschaft im kommenden Jahr wirft seine Schatten voraus. Höhepunkt des Jubiläums ist das Schützenfest vom 23. Juni bis 26. Juni 2023.

An diesem Wochenende feiern wir nicht nur das reguläre Schützenfest, sondern richten am Samstag, den 24. Juni 2023 auch das Bezirksschützenfest aus. Am Sonntag, 25. Juni 2023 findet ein großer Schützenumzug mit dem Festakt anlässlich des 400-jährigen Bestehens statt. Neben den befreundeten Schützenvereinen werden weitere Gastvereine und Ehrengäste eingeladen.

Die Vorbereitungen für dieses Wochenende laufen auf Hochtouren. Der Vertrag mit dem Festwirt ist unter Dach und Fach und auch die auswärtigen Blaskapellen und Tambour-Korps für die beiden großen Umzüge haben ihre Zusagen gemacht.

Die Schützenbruderschaft möchte ihr Jubiläum aber nicht nur auf die Ausrichtung des Schützenfestes beschränken, sondern über das Jahr verteilt weitere Veranstaltungen und Aktionen durchführen.

So ist zum einen eine begleitende Ausstellung über das Bödexer Schützenwesen in der Alten Kirche geplant. Dort könnten alte Schützenfestbilder, vergangene Königinnenkleider, frühere Schützenfahnen oder sonstige Requisiten ausgestellt werden. Wer für diese Ausstellung zu Hause noch interessante Requisiten hat, möge sich bitte beim Brudermeister Stefan Berens (Tel. 05277 1535) melden.

Anstelle einer sonst üblichen Festschrift soll eine digitale Dokumentation (Film) hergestellt werden. Bei dieser Dokumentation könnten neben den bekannten Filmszenen früherer Schützenfestfilme auch noch bislang unbekanntes Filmmaterial aus den früheren 70er Jahren gezeigt werden. Darüber hinaus sollen die noch lebenden Majestäten oder Offiziere zu Wort kommen, um bekannte, berüchtigte oder auch lustige Erinnerungen früherer Schützenfeste in Erinnerung zu bringen.

Da die digitale Dokumentation sehr zeitaufwendig ist, laden wir bereits jetzt alle ehemaligen Könige und Königinnen ein. Am Sonntag, 21. August 2022 ab 13:30 Uhr wollen wir im Haus des Gastes zusammenkommen, um Erinnerungen auszutauschen und das eine oder andere Interview aufzunehmen, das dann später in der filmischen Dokumentation wieder aufgegriffen wird. Bei dieser Gelegenheit können auch noch weitere Ideen zum Jubiläumsjahr diskutiert werden. Eine separate Einladung wird die Schützenbruderschaft an die früheren Majestäten zusätzlich aber noch rechtzeitig versenden. 

Um dieses Großereignis angemessen vorbereiten zu können, ist bereits jetzt ein erweiterter Festausschuss gegründet worden. Über die weiteren Vorbereitungen und Ideen wird die Schützenbruderschaft fortlaufend auf ihrer Homepage und über die Bödexer Dorf-App informieren.


St. Sebastianus Schützenbruderschaft hat wieder alle Posten besetzt

Nach der turnusmäßigen Generalversammlung im Januar war der Vorstandsposten des Schriftführers und des Offiziers für Öffentlichkeitsarbeit noch vakant. Zudem hat in der Zwischenzeit der Damenoffizier der Jungschützen sein Amt zurückgegeben.

Daher haben sich die Schützen am 06.05.2022 zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eingefunden. Dort wurde Matthias Schoppe zum Schriftführer wiedergewählt. Er wird dieses Amt bis zur Mitgliederversammlung 2024 ausüben. Nachfolger von Thomas Müller als Offizier für Öffentlichkeitsarbeit ist Martin Toeberg geworden. Christopher Grothe ist zum neuen Damenoffizier der Jungschützen gewählt worden.

Damit sind alle Positionen des gewählten Vorstandes komplett: Stefan Berens, 1. Brudermeister, Nico Albrecht, 2. Brudermeister, Kevin Quest, Kassenwart, Matthias Schoppe, Schriftführer und unser Oberst Thomas Buch werden die Schützenbruderschaft in das kommende Jubiläumsjahr führen. Dem Vorstand gehören weiterhin die amtierenden Könige Wolfgang Schröder und Jonas Jacke sowie unser Präses Tobias Spittmann an.

Die Majestäten mit ihren Hofstaaten, die Offiziere und der Vorstand freuen sich nun auf die kommenden Schützenfeste. Einladungen zum Fürstenauer Schützenfest am 4. bis 6. Juni, zum Bezirksschützenfest nach Lüchtringen am 25. Juni und zu dem Jubiläumsfest der Schützengilde Höxter vom 1. Juli bis 4. Juli liegen bereits vor.

Ein erweiterter Festausschuss wird zudem in den nächsten Wochen zusammenkommen, um die ersten Planungen und Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2023 vorzunehmen.


Außerordentliche Generalversammlung

am Freitag, 06.05.2022

in der Gaststätte Buch

Beginn: 20.00 Uhr

zur Tagesordnung




Jahreshauptversammlung 2022

Nachdem die Jahreshauptversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen im letzten Jahr corona-bedingt ausfallen musste, fand am 22.01.2022 die Jahreshauptversammlung unter 2G+ Bedingungen in der Gaststätte Buch statt. Sie begann traditionell mit der Schützenmesse. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten waren in diesem Jahr vor allem die Neuwahlen ein wichtiges Thema. 
Nico Albrecht übernimmt für die nächsten drei Jahren den Posten des 2. Brudermeisters. Kevin Quest besetzt den Posten des Kassierers. Jörn Ohagen als Adjutant, Axel Erben als Damen-Offizier der Altschützen, Christian Schmitz als 2. Schießmeister und Sebastian Rehker als 3. Schießmeister wurden für die nächsten Jahre im Amt bestätigt. Als Spieß der Jungschützen wurde Marten Altmiks gewählt, Markus Pollmeier wird Spieß der Altschützen und folgt damit auf den langjährigen Spieß Martin Gruber, der zum Ehren-Spieß auf Lebenszeit ernannt wurde.
Nachfolger des Kassenprüfers Florian Schoppmeier ist nun Benjamin Happe.

Die Posten Schriftführer und Presse- und Öffentlichkeitsoffizier konnten leider noch nicht neu besetzt werden. Aus diesem Grund wird in den nächsten Wochen eine zweite Versammlung einberufen. Nähere Infos folgen.

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen dankt allen Schützen für ihr Engagement.


Jahreshauptversammlung
am 22.01.2022 in der Gaststätte Buch
Wir beginnen mit der Schützenmesse um 18.30 Uhr

Tagesordnung
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totengedenken
3. Verlesung der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung
4. Jahresbericht 2020 / 2021
5. Schießmeisterbericht
6. Kassenbericht
7. Bericht Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
8. Pause
9. Neuwahlen: 2. Brudermeister (für 3 Jahre), Adjutant (für 3 Jahre), Offizier für Öffentlichkeitsarbeit (für 3 Jahre), Schriftführer, Spieß alt, 2. Schießmeister, 2. Kassierer, Damenoffizier alt
10. Ausgabenplanung 2022
11. Vorbereitung Jubiläumsschützenfest 2023
12. Verschiedenes

Die Versammlung findet unter Beachtung der jeweils aktuell gültigen Coronaschutzbestimmungen statt.
Kurzfristige Änderungen werden wir hier und über die Bödexen-App bekannt geben.


Plakat Konzert Nis Jesse

  


Schützenfest 2021 in Bödexen

Leider erlaubt uns Corona in diesem Jahr nicht, das Schützenfest wie geplant vom 19.-21.06.2021 zu feiern. Auch die Amtszeit unserer Königspaare Wolfgang & Marion und Jonas & Stella wurde durch die Pandemie sehr eingeschränkt. Ihre Posten konnten sie nicht so auskosten wie es normalerweise üblich ist. Für unser diesjähriges Schützenfestwochenende haben sie sich daher, in Abstimmung mit dem Vorstand, mit ihren Hofstaaten etwas Tolles als Ersatzprogramm überlegt um etwas Schützenfestfeeling ins Dorf zu holen.

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft freut sich mit ihren Majestäten auf eine rege Beteiligung und wünscht allen viel Spaß!

2023 werden wir mit unseren amtierenden Königspaaren und Hofstaaten, die ihre Amtszeit um zwei Jahre verlängern, ein unvergessliches Fest feiern.


FFP2 Masken für Bödexer Bürger/innen

Wie früher steht die Bödexer Schützenbruderschaft auch heute noch für den Schutz aller Mitbürger/innen ein.
Damit sich alle Bewohner aus Bödexen vor einer möglicherweise folgenschweren Infektion mit dem Covid 19 Virus schützen können, wurden an jeden Einwohner FFP2 Masken verteilt. Die aktuelle Anordnung sieht das Tragen von medizinischen FFP2 Gesichtsmasken als wirksamen Schutz vor. 
Ein großes Dankeschön geht an die beiden Königspaare Wolfgang & Marion sowie Jonas & Stella. Sie haben mit fleißigen Helfern aus den Hofstaaten, einigen Offizieren sowie Vorstandsmitgliedern die Briefe und Masken eingetütet und in den Häusern verteilt.
Finanziert wurde diese Aktion mit Spenden von den Hofstaaten (Alt und Jung), den Offizieren sowie dem Vorstand und einem Anteil aus der Kasse der Schützenbruderschaft. Danke!
Bitte bleibt gesund!

Königspaar Marion & Wolfgang


 Zum Weihnachtsbrief unseres Brudermeisters Stefan Berens


Liebe Schützenbrüder und Freunde,

aufgrund der anhaltenden Situation wird der Schnatgang 2020 abgesagt und die Generalversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben.

Leider werden wir auch unser Schützenfest im kommenden Jahr absagen müssen.
Keiner weiss wie die Lage im Juni 2021 aussieht und das Risiko für den Festwirt und unseren Verein ist einfach zu hoch. Dazu kommt das Risiko, dass unsere Majestäten ein wenig besuchtes und stimmungsloses Fest feiern müssten. Sobald es wieder möglich ist, werden wir gemeinsam ein unvergessliches Schützenfest feiern.

Trotz der Umstände wünschen wir allen Schützenbrüdern und ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit.

Bleibt gesund!


2. Platz beim Armbrustschießen

Am Samstag, 29.08.2020, fand in Stahle unter Corona-Bedingungen eine tolle Aktion von „Schützen stehen zusammen“ statt. Insgesamt 20 Mannschaften traten im Armbrustschießen gegeneinander an. Sechs der 20 Mannschaften kamen aus Bödexen.
Geschossen wurde in vier Gruppen zu je fünf Teams. Die beiden besten Teams jeder Gruppe kamen weiter und spielten im Viertelfinale den Sieger aus. Die Drittplatzierten spielten in einer Trostrunde (eine Gruppe) weiter.
Folgende sechs Mannschaften aus Bödexen haben teilgenommen:

  • Althofstaat: Wolfgang Schröder, Klaus Schröder, Martin Altmiks
  • Althofstaat Damen: Alexandra Niemann, Simone Schnelle, Simone Becker / Tobias Spittmann
  • Junghofstaat 1: Enrico Voß, Nico Albrecht, Wolfgang Kunz
  • Junghofstaat 2: Stella Bierstedt, Robin Plättner, Nele Plättner
  • Team Vorstand & Offiziere 1: Kevin Quest, Matthias Schoppe, Sebastian Rehker
  • Team Vorstand & Offiziere 2: Christian Schmitz, Klaus Niemann, Thomas Buch

Das Team um unseren Schützenkönig belegte den 2. Platz. Im Finale konnte sich die 3. Kompanie aus Höxter durchsetzen und den 1. Platz belegen.
Bereits in der Gruppenphase mussten sich die Teams Althofstaat Damen, Junghofstaat 2 und Team Vorstand & Offiziere 2 geschlagen geben. Das Team Vorstand & Offiziere 1 wurde im Viertelfinale besiegt. Ebenfalls ins Viertelfinale schaffte es unser Junghofstaat 1, unterlag dann aber leider den Ultras der 3. Kompanie aus Höxter.

Bödexen sagt „Danke“ für die tolle Aktion!

Infos für die Berichterstattung: Klaus Schröder, Fotos: Simone Becker


Das Bödexer Sparschwein „Schützen stehen zusammen“ steht in der Gaststätte Buch. Dort oder über die Offiziere können Pins gegen eine Spende für den guten Zweck erworben werden. 

Aushang


Schützen stehen zusammen“
ist eine Initiative der Schützen aus dem Kreis Höxter
und dem Landkreis Holzminden!

Leider lässt es die aktuelle Lage momentan nicht zu, Schützenfeste zu feiern und wir wissen nicht, wann wir dieses wieder in gewohnter Form können.

Aus diesem Grunde hat die Schützengesellschaft Stahle gemeinsam mit der Schützengilde Höxter, der Bürgerschützengesellschaft Holzminden sowie den Schützenbruderschaften aus Albaxen, Lüchtringen und Bödexen die Initiative Schützen stehen zusammen“ ins Leben gerufen und damit einen Schützenfonds eingerichtet, der alle Partner unterstützen soll, deren Existenz unmittelbar mit dem Schützenwesen zusammenhängt.

Jeder Euro zählt damit auch die nachfolgenden Generationen noch die Möglichkeit haben, Schützenfeste zu feiern, wie wir sie kennen und lieben.

Weitere Infos und die Möglichkeit zum Spenden findet Ihr auf https://schuetzen-stehen-zusammen.de.


Liebe Freunde der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen,

die Ausbreitung des Corona-Virus betrifft uns alle, beunruhigt und fordert uns zugleich. Wir Schützenbrüder fühlen uns in dieser Zeit besonders herausgefordert. Der Schutz unserer Familien, Freunde und Heimat liegt uns hierbei ganz besonders am Herzen. Wir Schützenbrüder wollen be-schützen!

Unsere Schützenbruderschaft feiert in drei Jahren ihr 400-jähriges Jubiläum. Seit Gründung unserer Bruderschaft haben unsere Vorfahren und Schützenbrüder viele Kriege, Seuchen und Missernten überstehen müssen. Ich bin davon überzeugt, dass wir jetzt auch diese Krise gemeinsam in unserem Schützengeist „Miteinander – Füreinander“ bewältigen werden.

Allerdings müssen wir auf lieb gewordene Traditionen und Feste in nächster Zeit verzichten. Wir leisten diesen Verzicht in der Hoffnung, dass wir uns im Herbst, aber bestimmt im nächsten Jahr, wieder gesund und unbeschwert treffen und gemeinsam feiern können. Die aktuellen Absagen unserer Termine könnt ihr unter „Termine“ nachlesen.

Bis dahin sollten wir uns bei Begegnungen ein Lächeln schenken, einmal mehr miteinander telefonieren, skypen oder auf anderen Wegen uns austauschen. Gerne sind wir Schützenbrüder in dieser Zeit auch bereit, kurzfristig einzuspringen, wo Hilfe gebraucht wird. Überwindet Euch und ruft mich an, wenn wir Schützenbrüder uns gegenseitig helfen können oder sollten.

Ich freue mich auf die weitere Zukunft und wünsche Euch allen Gelassenheit, Zuversicht und eine robuste Gesundheit.

Bödexen, 24. April 2020

Stefan Berens
(Brudermeister)


ABGESAGT: Seniorennachmittag am 15.03.2020

Aufgrund der aktuellen Verbreitung des Corona-Virus sehen wir uns leider gezwungen, den Seniorennachmittag am Sonntag, 15.03.2020 abzusagen.
Sobald die Gesundheitslage und Überschneidungen mit anderen Veranstaltungen und Terminen es zulassen, werden wir versuchen, die Veranstaltung nachzuholen.
Dazu werden wir dann in gewohnter Weise einladen.
Dieser Schritt tut uns sehr leid, aber das Wohl unserer Mitglieder und ihrer Angehörigen geht hier eindeutig vor.
Wir bitten daher um euer Verständnis für diese Entscheidung.
Der Vorstand


Bödexer Jungkönigin erhält neue Krone

Die Jahreshauptversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen begann am 25.01.2020 traditionell mit der Schützenmesse. Im Gottesdienst weihte Pastor Spittmann, der Präses der Schützen, die neue Krone für Jungkönigin Stella Bierstedt. Überreicht wurde sie ihr durch den Jungkönig Jonas Jacke. Seine Familie stiftete die neue Königinnen-Ausstattung, die in den nächsten Jahren an alle zukünftigen Jungköniginnen weitergereicht wird.
Im Anschluss an die Messe fand die, von den Bödexer Schützen gut besuchte, Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Buch statt. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten war in diesem Jahr die Beitragserhöhung ein wichtiges Thema. Nach kontroverser Diskussion wurde mit nur 13 Gegenstimmen die Beitragserhöhung von 23 € auf 36 € jährlich angenommen. Anschließend folgten die Neuwahlen. Neben dem 1. Brudermeister Stefan Berens, welcher für weitere vier Jahre im Amt bestätigt wurde, standen noch weitere fünf Ämter zur Wahl. Nico Albrecht übernimmt für die nächsten drei Jahren den Posten des Kassierers von Paul Marx. Als Spieß der Jungschützen wurde Kevin Quest mit einer Wiederwahl bestätigt. Fabian Micus tritt als Damen-Offizier Jungschützen in die Fußstapfen von Phillip Meise. Für den im November 2019 verstorbenen Schießmeister Uli Rehker wurde Sebastian Rehker gewählt. Nachfolger des Kassenprüfers Tobias Niemann ist nun Dirk Niemann. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen dankt allen Schützen für ihr Engagement.

Schützenmesse vor der Jahreshauptversammlung

Das Jungkönigspaar Jonas Jacke und Stella Bierstedt mit der neuen geweihten Krone.

Nach den Wahlen von links nach rechts: Phillip Meise, Sebastian Rehker, Kevin Quest, Stefan Berens, Fabian Micus, Paul Marx, Nico Albrecht und Pastor Spittmann.

 


Jahreshauptversammlung
am 25.01.2020 in der Gaststätte Buch
Wir beginnen mit der Schützenmesse um 19.00 Uhr

Tagesordnung
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totengedenken
3. Verlesung der Niederschrift der letzen Jahreshauptversammlung
4. Jahresbericht 2019
5. Schießmeisterbericht
6. Kassenbericht
7. Bericht Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
8. Beitragserhöhung
9. Erster Brudermeister, Kassierer (für 3 Jahre), Spieß jung, Damenoffizier jung
10. Pause
11. Ausgabenplanung 2020
12. Verschiedenes

 


Wir trauern um unseren Schützenbruder Ulrich Rehker.
Viel zu früh und völlig unerwartet ist er im Alter von nur 66 Jahren von uns gegangen.

Wir verlieren nicht nur unseren 2. Schießmeister und Fähnrich der Ehrenabteilung sondern auch einen geschätzten Schützenbruder und Freund, der aufgrund seiner Menschlichkeit und Persönlichkeit eine große Lücke hinterlässt.

Mit Dankbarkeit und Hochachtung nehmen wir Abschied von Ulrich Rehker. Die Trauerfeier findet am Donnerstag, 14.11.2019 um 10 Uhr in der St. Anna Kirche in Bödexen statt. Anschließend ist die Beisetzung auf dem Bödexer Friedhof.

Wir werden Ulli in bester Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.
Unser aufrichtiges Mitgefühl gehört seiner Familie und allen Angehörigen.

 


Die ersten Szenen aus dem Schützenfest-Film 2019 sind online. Vielen Dank an das Filmteam, das schon mal ein paar Impressionen zusammengestellt und diese auf Youtube veröffentlicht hat. Der vollständige Film wird im März 2020 gezeigt.



Das neue Altkönigspaar Marion und Wolfgang Schröder freut sich auf zwei tolle Jahre.

Beide hatten bereits in der Vergangenheit Berührungspunkte mit der Schützentradition. Genau 60 Jahre nach seinem Vater erlangte Wolfgang beim diesjährigen Königsschießen die Königswürde. Auch Wolfgang Schröder sen. nahm damals seine spätere Frau Helga zur Königin.

Unsere Königin Marion blickt ebenfalls auf ein engagiertes Familienmitglied zurück. Ihr Großvater Albert Struck war von 1949 bis 1991 aktives Mitglied des Stahler Offizierskorps. 1952 wurde er Schützenkönig. Danach übernahm er von 1979 bis 1991 das Amt des Generals. Nach über 12 Jahren im Amt wurde er 1991 zum Ehrengeneral auf Lebzeiten ernannt. Selbst seine Kriegsverletzung hinderte ihn nicht. Er trug eine Beinprothese und stieg trotzdem aufs Pferd. Der Schützenverein Stahle war sein Ein und Alles. Er genoss ein hohes Ansehen in Stahle und war allseits sehr geachtet und beliebt.

Nun führen Marion und Wolfgang diese Tradition fort. Ganz Bödexen und viele Stahler Gäste haben am Schützenfestmontag bereits mit ihnen gefeiert.

 



Schützenbrüder auf Spurensuche

Wenn man den Erzählungen von Heinz Warneke (92) lauscht, wie schwierig bis unmöglich es einst war, bei den konservativen Schützenbrüdern selbst marginale Änderungen durchzusetzen, dann hat der 1. Brudermeister August Völse einst ein kleines Wunder vollbracht. Dem kann selbst der spätere 1. Brudermeister Hermann Möhring, dem wohl die tiefgreifendste Modernisierung der Schützenbruderschaft Bödexen während seiner Amtszeit gelang, nur uneingeschränkt zustimmen, denn bei der jüngsten Spurensuche des Vorstandes der Sankt-Sebastianus-Schützenbruderschaft Bödexen kam Überraschendes ans Tageslicht.

August Völse hat 1963 seinen Schützenbrüdern vorgeschlagen, den Status einer Gilde aufzugeben und sich dem Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften anzuschließen. Das hatte natürlich weitreichende Folgen. Unter anderem brauchte man zwei neue Fahnen, je eine für die Alt- und Jungschützen. So musste gleich eine Spendensammlung und das Erheben eines Eintrittsgeldes beim Schützenfest beschlossen und durchgeführt werden. Bereitwillig folgte man ihm. Bei den alten Fahnen wurden die textilen „Strümpfe“ durch Folien ersetzt und fortan blieben die 110 Jahre alten Gildefahnen in der Sakristei der alten Sankt-Anna-Kirche eingerollt an der Wand hängen. 1968 wanderten sie mit dem Inventar zur neuen Kirche am Mühlenberg und landeten auf dem Dachboden.

Hermann Möhring

50 Jahre unbeachtet, bis Hermann Möhring den Spurensuchern den Tipp gab, die inzwischen mehr als 160 Jahre alten Schätze einmal hervorzuholen. Oberst Thomas Buch organisierte nun einen Fototermin und unter den Augen von drei 1. Brudermeistern, den Fähnrichen der Altschützen und Heinz Warneke wurden die Fahnen in der ehemaligen Sankt-Anna-Kirche den Hüllen entnommen und bei strahlendem Sonnenschein stolz dem Fotografen präsentiert.

Der Auftritt war nur kurz, denn der große Auftritt soll beim 400-jährigen Jubiläumsfest 2023 sein. Bis dahin sind sie erst einmal wieder auf den Dachboden zurückgekehrt, denn zunächst wird vom 22. bis 24. Juni in Bödexen Schützenfest gefeiert. Danach rückt die Spurensuche wieder in den Vordergrund. Die beiden Fahnen von 1858 flattern voran!

G.W.H.



Ein ausführlicher Bericht zur Versammlung ist hier zu finden.

Jahreshauptversammlung
am 19.01.2019 in der Gaststätte Buch
Wir beginnen mit der Schützenmesse um 19.00 Uhr

Tagesordnung
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totengedenken
3. Verlesung der Niederschrift der letzen Jahreshauptversammlung
4. Jahresbericht 2018
5. Schießmeisterbericht
6. Kassenbericht
7. Bericht Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
8. Neuwahlen: Kassierer, Oberst, Verbindungsoffizier, 1. Schießmeister, Hausmeister
9. Pause
10. Ausgabenplanung 2019
11. Schützenfest 2019
12. Verschiedenes



 


Vortrag zur Schützengeschichte im Hochstift Paderborn
am Mittwoch, 9. Mai 2018 um 19 Uhr im Schützenhaus in Bödexen

Referent: Gerd Schlüter aus Brakel-Gehrden, Ehrenbezirksbundesmeister des Bezirksverbandes Warburg

Bei diesem Vortrag erwartet uns eine Aufarbeitung der Schützengeschichte im Hochstift Paderborn. Anhand von zahlreichen Abbildungen und Urkunden werden interessante Hintergründe und Informationen der Entstehung des Schützenwesens dargestellt und Aspekte der mittelalterlichen und frühzeitigen Schützenbriefe verglichen. Weitere Themen sind „Traditionen und Brauchtum“ und „Die Zeit der Wende und des Aufschwungs„.

Zu dieser Veranstaltung sind alle Schützenbrüder der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen, aber auch sonstige Interessierte, herzlich willkommen.


Film Schützenfest 2017

Der Film vom Schützenfest 2017 ist fertig und kann für 15 € als DVD oder Blu Ray beim Offizier für Öffentlichkeit Thomas Müller erworben werden.

https://schuetzenbruderschaft-boedexen.de/kontakt/

Um auch in den kommenden Jahren unsere Schützenfeste für die Nachwelt als Film festhalten zu können, hoffen wir, dass sich viele Käufer finden, die dieses Projekt unterstützen.

Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack der Lust auf Mehr macht:


Die Königspaare für die Regentschaft 2017-2019

Altschützen Königspaar Barbara Vagedes und Martin Toeberg

Jungschützen Königspaar Theresa Vagedes und René Rörig

Haben sich die beiden Könige abgesprochen? Mutter und Tochter regieren für 2 Jahre die Bödexer Schützen mit

 

 

Ankündigung des Schützenfestfilms 2017

 

Das Schützenfest 2017 ist bereits Geschichte.